POL-ME: Pedelec-Fahrerin nach Kollision mit Kraftrad leicht verletzt – Heiligenhaus

POL-ME: Pedelec-Fahrerin nach Kollision mit Kraftrad leicht verletzt – Heiligenhaus

Mettmann (ots)

Am Dienstag (29. Oktober 2019) kam es am Angerweg in Heiligenhaus zu einem Unfall zwischen einer Kraftrad- und einer Pedelec-Fahrerin. Dabei wurde Letztere glücklicherweise nur leicht verletzt.

Gegen 11:30 Uhr befuhr eine 65 Jahre alte Pedelec-Fahrerin aus Essen den Angerweg in Richtung Hülsbecker Straße. In Höhe der Hausnummer 80 kam ihr eine 16-jährige Kraftrad-Fahrerin aus Heiligenhaus entgegen. Diese fuhr auf dem schmalen Feldweg augenscheinlich zu weit in der Mitte, sodass sie mit der 65-Jährigen zusammenstieß.

Ein Rettungswagen brachte die 65-Jährige zur Kontrolle in ein Krankenhaus, welches sie jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die 16-Jährige wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 1.800 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell